Lass deinen Podcast verbloggen



Steigere deine Reichweite im Netz



FĂŒlle deinen Blog



Erreiche mehr Menschen

Möchtest du mehr aus deinem Podcast machen?  

Podcasts sind mit das Beste, was das 21. Jahrhundert hervorgebracht hat, oder? Sie bieten nicht nur ein HörvergnĂŒgen fĂŒr alle erdenklichen Interessen, sondern sind auch eine grandiose Möglichkeit, Content zu erstellen – gerade fĂŒr Menschen, die nicht gern schreiben.

Doch ein Business-Podcast ohne Landingpage und Blog ist wie ein Unternehmen ohne Website. Es fehlt die InternetprÀsenz, durch die deine Zielgruppe auf dich aufmerksam wird.

Fakt ist: Ohne schriftlichen Anker im Internet ist es schwer, die organische Reichweite zu erhöhen. Denn Suchmaschinen lieben Text.

    Warum du deinen Podcast verbloggen lassen solltest  

    • Eine Podcastfolge hat die idealen Voraussetzungen, um einen Blogartikel daraus zu erstellen: Die LĂ€nge stimmt und der Inhalt bietet Mehrwert fĂŒr die Zielgruppe. Well done!  
    • Organische Reichweite: Einmal eine Podcastfolge verbloggt, wirst du unter den Schlagwörtern (Keywords) dauerhaft im Internet zu finden sein.
    • Du erreichst alle Menschen: Es gibt Menschen, die lieber lesen als hören oder hörgeschĂ€digt sind. Mit einer verschriftlichten Podcastfolge erreichst du sie alle und wirst barrierefrei.
    • Mehr Komfort fĂŒr deine Zielgruppe: Viele hören Podcasts gern, wenn sie unterwegs sind oder andere Dinge nebenbei erledigen. Wer sich jedoch tiefergehend mit einer Materie auseinandersetzen will, liest die Inhalte lieber nochmal in einem Blogartikel nach.

    Warum eine Transkription fĂŒr Podcasts nicht reicht 

    Google liebt Text – daher ist es grundsĂ€tzlich gut, deinen Podcast verschriftlichen zu lassen. Am einfachsten ist es, deine Podcastfolge Wort fĂŒr Wort transkribieren zu lassen. Doch das ist nicht die beste Lösung.

    Eine Transkription ist die verschriftlichte Aufzeichnung von gesprochener Sprache. Es gibt Programme oder auch Transkriptor*innen, die deinen Podcast verschriftlichen. 

    Das Problem dabei ist: Gesprochene Sprache ist nicht besonders angenehm zu lesen. Die Satzstellung ist anders, es gibt viele GedankensprĂŒnge, EinschĂŒbe, Wiederholungen und „unnötiges GeplĂ€nkel“. Und das Transkript ist nicht suchmaschinenoptimiert. 

    Das, was wir bei Podcasts besonders gern mögen – das Spontane, nicht Abgelesene, die lebendige Sprache –, ist beim Lesen besonders anstrengend. 

    Podcast verbloggen lassen

    Die Lösung: SEO-Texterin oder Blogger fĂŒr den eigenen Podcast engagieren

    Du bist Expert*in fĂŒr das gesprochene Wort, kannst deine Zuhörer*innen unterhalten und ihnen wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Mach deinen Podcast auch fĂŒr Leser*innen verwertbar und steigere deine Reichweite im Internet – indem du deine Podcastfolgen verbloggen lĂ€sst.

    Ein professioneller Blogger oder eine spezialisierte Texterin wie ich können in Nullkommanichts die Essenz deiner Podcastfolge filtern und zu einem kompletten Blogartikel verarbeiten. 

    Du lieferst den Audioinhalt und bekommst einen suchmaschinenoptimierten Blogartikel fĂŒr eine Podcastfolge, der fĂŒr die jeweiligen Keywords rankt. So baust du ganz nebenbei und ohne zusĂ€tzlichen Aufwand mit jeder Podcastfolge deinen Blog auf, wirst im Internet sichtbarer und steigerst deinen Umsatz.

     

    Blogartikel aus Podcastfolgen schreiben lassen 

    Du willst dich nur um deinen Podcast kĂŒmmern und die Schreibarbeit einem Profi ĂŒberlassen? Ich ĂŒbernehme alles Schriftliche fĂŒr dich, nachdem die Podcastfolge veröffentlicht wurde:

    • Lesefreundliche Verschriftlichung: Ich ĂŒberarbeite Formulierungen der mĂŒndlichen Sprache und passe sie unseren Lesevorlieben im Internet an (kurze AbsĂ€tze, viele Stichpunkte, Hervorhebungen und ZwischenĂŒberschriften).
    • Neustrukturierung: Ich strukturiere den Text neu, erstelle eine Gliederung und ZwischenĂŒberschriften. Das Wichtigste kommt zuerst, Unwichtiges wird herausgefiltert und Wiederholungen gelöscht. 
    • Suchmaschinenoptimierung: Ich schreibe die wichtigsten Schlagwörter (Keywords) heraus und optimiere den gesamten Blogartikel fĂŒr die Suchmaschine und deine Leser*innen.

         

        Podcast fertig - bereit zum Verschriftlichen

        Mein Angebot fĂŒr Podcaster*innen: 

        • Podcastfolge unter 30 Minuten: 130 € netto fĂŒr 1 Blogartikel (ca. 800 Wörter) 
        • Podcastfolge ab 30 Minuten: 220 € netto fĂŒr 1 Blogartikel (ca. 1200 Wörter) 

         

        Lina Strauss erstellt Blogartikel aus Podcastfolgen

        Deine Bloggerin fĂŒr Podcastfolgen 

        Hi, ich bin Lina, promovierte Germanistin, freie Lektorin und Texterin aus Berlin. Ich helfe Unternehmen und SelbststĂ€ndigen bei ihren Online-Texten fĂŒrs Business, damit sie besser im Internet gefunden werden. 

        Ob bei den tĂ€glichen Gassirunden mit unserem Hund, auf den langen Wegen durch den Berliner Verkehrsdschungel oder am Wochenende zum Entspannen – ich liebe es, Podcasts zu hören.

        Doch bei tiefergehenden Themen fehlt mir oft etwas Schriftliches zum Nacharbeiten. Damit die Suche nach den entsprechenden Artikeln im Netz nicht mehr leer ausgeht, habe ich dieses Blogangebot fĂŒr Podcaster*innen entwickelt. 

        Eine Win-win-Situation: Du bekommst ohne zusĂ€tzlichen Aufwand in kurzer Zeit einen suchmaschinenoptimierten Blogartikel und kannst Folge fĂŒr Folge deine organische Reichweite erhöhen – und ich darf meine beiden Leidenschaften kombinieren: das Bloggen und das Podcasthören.  

        Kund*innen ĂŒber die Zusammenarbeit 

        Hallo Lina, vielen Dank fĂŒr dein ausfĂŒhrliches Lektorat. Deine Kommentare waren klar und ich verstand immer, was noch fehlte. Der rote Faden wurde jetzt sichtbar. Vor allem gefĂ€llt mir, dass du auch die positiven Stellen kommentierst, das ist sehr aufbauend.

        Conzi, Lektorat 

        Vielen Dank fĂŒr dein Feedback. Das war eine große Erleichterung und Hilfe fĂŒr meine Arbeit. Jeder Hinweis von dir war nachvollziehbar und von großer Bedeutung. Ich hab so viel dazugelernt und werde jeden Kritikpunkt so umsetzen können.

        Agnes, Lektorat 

        So ein schnelles, freundliches und vor allem hilfreiches Feedback, in der kurzen Zeit! Das wird den Lesefluss sehr erleichtern. Besonders gut gefallen hat mir, dass du dich auch bemĂŒht hast, meine hĂ€ufigen Formulierungen abwechslungsreicher zu gestalten. Danke!

        Thomas, Lektorat